Unternehmen

Versuchsabteilung

Die GLAMAtronic Versuchsabteilung begleitet unsere Kunden bei sämtlichen Fragen zum KE-Schweißen. Unser ausgebildetes Fachpersonal unterstützt bei:

 

der konstruktiven Gestaltung der zu verschweißenden Bauteile und deren Schweißnahtvorbereitung
der Herstellung und Konstruktion von neuen Schweißwerkzeugen und Schweißvorrichtungen
der Findung von optimalen Schweißparametern
der metallographischen und mechanischen Werkstoffuntersuchungen der geschweißten Bauteile und deren nachfolgende Interpretation und Beratung
der Herstellung von Versuchsprüfwerkzeugen, Versuchslehren



Um Versuchsschweißungen durchführen zu können, stehen unserer Versuchsabteilung 5 KE-Schweißmaschinen in C-Gestell und Portall-Gestell Bauweise bis zu 130 kJ und 200 kN, sowie 1 MF-Schweißmaschine bis 130 kVA und 10 kN, zur Verfügung.

Für weitere werkstoffliche, mikroskopische, technologische und wissenschaftlichen Untersuchungen arbeiten wir mit regionalen und überregionalen Hochschulen und Universitäten zusammen. Somit bieten wir Ihnen ein sehr weit gefächertes Untersuchungsspektrum.


Die für die Versuchsschweißungen notwendigen Schweißwerkzeuge (für einfache bis sehr komplexe Schweißanwendungen) bauen wir in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit unseren Kunden.



Versuchswerkzeug mit Parallelführung und separater Kraft- und Stromeinleitung
Versuchswerkzeug mit Parallelführung zur Bauteilaufnahme

Versuchswerkzeug mit Spannvorrichtung zur idealen Stromeinleitung nahe der Fügezone
Versuchswerkzeug mit Parallelführung zur Bauteilaufnahme



Ausstattung der Versuchsabteilung

Metallographische Werkstoffprüfung:
• Metallographische Probenpräparation (Einbetten, Schleifen, Polieren, Ätzen)
• Lichtmikroskopie bis 1000 fach
• Stereomikroskopie bis 50 fach
• Digitale Bilderfassung


Schaulild

Mechanische Werkstoffprüfung:
• Kleinlasthärte 0,1 – 1 HV
• Mechanische Werkstoffprüfung mit Universalmaschine mit digitaler Messwertaufnahme bis 200 kN für

  - Zugversuch
  - Druckversuch
  - Biegeversuch
  - Auspressversuch
• Hydraulische Presse bis 400 kN
• Wärmebehandlung (Härteofen: 1350°C und Anlassofen: 650°C)
• Drehmomentprüfung bis 1000 Nm
• Kalibrierte Messwerkzeuge zur Messung von Toleranzen beim Rundlauf, Planparallelität



Schulterbuckel an Getriebeteilen
Verschweißung von PM-Stahl
Verbindung artungleicher Stähle